> Zurück

Nochmal ein grosses Wettkampfwochende: IM 70.3 WCS/Zofingen/Locarno

Ewald René 29.08.2018

Zum Ende der Saison sind am bevorstehene Wochenende nochmal eine ganze Reihe von UBS Tri Club Athletinnen und Athleten am Start:

 

Bereits am Samstag richten sich zunächst alle Augen nach Südafrika, den Austragungsort der Ironman 70.3 World Championships. Für den UBS Tri Club am Start an der Nelson Mandala Bay sind am Samstag Beate van Loo-Born und am Sonntag Lee Melling. Beate qualifizierte sich mit einem 2. Platz in der AK beim 70.3 in Marbella im März diesen Jahres, Lee belegte Rang 5 in der AK beim IM 70.3 in der Türkei im Oktober 2017.

 

Im Zuge des 30. Powerman in Zofingen wird am Sonntag die Duathlon ITU Long Distance World Championships ausgetragen. Für den UBS Tri Club am Start ist Stephane Fallet.

Wer Stephane und die anderen Athleten live erleben will: Das Rennen in Zofingen wird ab 14 Uhr auf TV24 übertragen.

 

Nochmal mit zwölf AthletInnen stark vertreten ist der Club am Sonntag beim Triathlon in Locarno: Auch in Locarno wird wieder ein UBS Tri Club Team ins Rennen gehen, wobei die Staffel überwiegend eine Familienangelegenheit der Wespis ist: Die Startdisziplin wird Marcel Wespi übernehmen, den abschliessenden Lauf wird Beatrice Wespi bestreiten. Dazwischen wird Andrew Davis - wie bereits bei vorhergehenden Teams - den Velopart in Angriff nehmen, bei dem Andrew u.a in Uster den schnellsten Radsplit aller Teams am Start hingelegt hat.

Auf die olympische Distanz in Locarno gehen werden Claudia Glättli, Christian Nairz, Adrian Glättli, Stephan Krushev, Claudio Scarfone und René Ewald, der Langdistanz stellen sich Denise Kömpf, Steffen Kömpf und Mark Huber.

 

Wir drücken allen Startern die Daumen und wünschen erfolgreiche und unfallfreie Rennen!!!